Ehrenamt und bilaterale Gesellschaften

Kern des bürgerschaftlichen Engagements in der Auslandsgesellschaft Nordrhein-Westfalen

"Auf Initiative von Bürgern wurde die Auslandsgesellschaft NRW e.V. vor 65 Jahren gegründet, dieses bürgerschaftliche Engagement ist bis heute im Haus erhalten geblieben. Darauf sind wir stolz", so Präsident Klaus Wegener. 1949 machten Belgien, Frankreich, Italien und die Niederlande den Anfang. Heute engagieren sich Bürger/innen im Rahmen der 28 bilateralen Kreise und Gesellschaften unter dem Dach der Auslandsgesellschaft Nordrhein-Westfalen.

Interviews mit Ehrenamtlichen  im Rahmen des Projektes "Bürgerschaftliches Engagement im internationalen Dialog" zum 65. Bestehen der Auslandsgesellschaft NRW e.V.

Welche Kreise gibt es?
Auch Sie können mitmachen! Das persönliche Engagement im Rahmen unserer Kreise und Gesellschaften ist für alle offen, die sich den Zielen der Verständigung und der Toleranz verpflichtet fühlen. Rufen Sie uns an!

An dieser Stelle finden Sie eine kurze Beschreibung der einzelnen Kreise. Sie bieten ein umfangreiches Programm an, das Sie auf dieser Homepage vorwiegend unter Veranstaltungen finden.