Aktuelles

Corona  – Alle Veranstaltungen, Seminare und Sprachkurse fallen bis zum 19.4.2020 aus!

Rundschreiben an alle Besucherinnen und Besucher der Auslandsgesellschaft
/ Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Kursen, Seminaren und sonstigen Veranstaltungen

Am 14. März 2020 hat der Oberbürgermeister der Stadt Dortmund eine Allgemeinverfügung zum Verbot von öffentlichen Veranstaltungen auf dem Gebiet der Stadt Dortmund zur Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten nach dem Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz; IfSG) erlassen.

Gemäß §28 Abs. 1 Satz 1 und 2 des IfGS vom 20.7.2000 wird zur Verhütung der Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 Virus Infektion untersagt, öffentliche Veranstaltungen in geschlossenen Räumen und unter freiem Himmel bis einschließlich 19.4.2020 durchzuführen.

Unter Beachtung dieser Allgemeinenverfügung unterbricht die Auslandsgesellschaft alle Sprachkurse und Seminare vorerst bis zum 19.4.2020. Der Unterrricht soll nach dem Auslaufen bzw. Aufheben des Verbots nachgeholt werden. Bei Veranstaltungen wird die Durchführung zu einem späteren Zeitpunkt geprüft.

Zur Einschränkung des Besucherverkehrs im Hause der Auslandsgesellschaft verkürzen wir die öffentlichen Besuchszeiten auf 9 bis 13 Uhr. In dieser Zeit stehen wir Ihnen für dringende Anliegen persönlich zur Verfügung. Ansonsten empfangen wir Besuch nur nach vorheriger Terminabsprache.

Wir bitten um Verständnis für diese Regelungen und vorübergehenden Unannehmlichkeiten.

Mit freundlichen Grüßen

Marc Frese, Geschäftsführer
Klaus Wegener, Präsident der Auslandsgesellschaft.de e.V.